Dachausbau Einfamilienhaus, Binningen

Umbau / Ausführung / Wohngebäude

Dachausbau eines Einfamilienhauses. Umbau in einen Schlaf- und Arbeitsbereich.

Der bestehende Dachraum des 50er Jahre Reihenhauses sollte als Schlaf- und Arbeitsbereich umgenutzt werden. Durch die geringe Dachneigung und die niedrige Raumhöhe konnte das existierende Zimmer vor dem Umbau nur schlecht genutzt werden. Es sollte ein heller, offener Innenraum entstehen, in dem der begehbare Bereich vergrössert wird. Der Platz unter den Dachschrägen sollte möglichst optimal ausgenutzt werden.

Um den Gesamteindruck der Reihenhäuser von aussen zu erhalten, wurde auf ein Anheben des gesamten Daches verzichtet. Statt dessen wurde das bestehende Dachgeschoss bis auf das Tragwerk zurückgebaut. Grosse Öffnungen für insgesamt sechs neue Dachflächenfenster wurden in den Dachstuhl geschnitten. Die effektiv nutzbare Wohnfläche, mit einer Raumhöhe von mindestens 1.90m, konnte durch diese Massnahme mehr als verdoppelt werden. Die neu aufgebaute Dachkonstruktion entspricht den aktuellsten Wärmeschutzverordnungen, so dass kantonale Subventionen bewilligt wurden.

Eigens entworfene Einbaumöbel bieten viel Stauraum bis in die niedrigen Bereiche der Dachschrägen hinein und zonieren das Dachgeschoss in eine Bürofläche und einen Schlafbereich. Die schlichten, geschlossenen Möbelfronten werden von der durchgängigen Struktur der Holzmaserung belebt. Durch die Verwendung farblich harmonisch aufeinander abgestimmter Materialien entsteht eine wohnliche Atmosphäre.

Fotos: K2 Architekten ©